News

Insektenhotelübergabe

Insektenhotel für die Fa. Laudert, Vreden

Schülerinnen und Schüler der Overbergschule Ahaus haben im letzten Jahr mit Unterstützung von Herrn Woltering (BOZ) ein Insektenhotel für die Firma Laudert in Vreden hergestellt. Trotz der Zwangspause durch Corona, konnte das Hotel für die Insekten vor kurzem fertiggestellt werden.

Waren zu Beginn des Baus noch Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 an diesem Projekt beteiligt, ist die Gruppe bedingt durch Distanz- und Wechselunterricht auf zwei Schüler zusammengeschrumpft. Benjamin Winkler und Justin Grauberg haben gemeinsam mit Jan Woltering maßgeblich am Insektenhotel gebaut und es fertiggestellt.

Am Dienstag, den 08.06.2022 hat die Overbergschule – Teilstandort Ahaus das Insektenhotel offiziell an die Firma Laudert bei einem Ortstermin in Vreden übergeben. An diesem Termin haben neben Herrn Wrede und Frau Dewies als Schulleitung und Herrn Woltering vom BOZ auch Justin und Benjamin als Vertreter der Schülerinnen und Schüler der Overbergschule teilgenommen.

Als Dankeschön erhielt die Schule einen Bausatz LEGO®-Education WeDo 2.0. Darüber freuen sich alle sehr und der Einsatz der Schule hat sich neben der Freude am Bau des Insektenhotels für alle Beteiligten gelohnt. Mit diesem Bausatz und der dazugehörigen Software werden Schülerinnen und Schüler an naturwissenschaftliche Inhalte herangeführt und lernen neue Informationstechnologien und erste Programmierungen kennen.

Herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt unterstützt und bei der Durchführung und Realisierung des Baus des Insektenhotels mitgeholfen haben. 

 

 

Es weihnachtet trotz Pandemie

In der Adventszeit wird am Standort Bocholt traditionell jeden Montagmorgen in der Aula gesungen.

Um 9.00 Uhr versammeln sich alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrerinnen und Lehrer, der Schulleiter, die Konrektorin, die Schulsozialarbeiterin, der Hausmeister und die Sekretärin in der Aula und dann geht es los.

Einige Klassen haben mit ihren Lehrer(inne)n ein Theaterstück vorbereitet, andere spielen auf ihren Instrumenten etwas vor.

Herr Eidam begleitet das Ganze mit seiner Gitarre. Zum Abschluss gibt es dann immer das „Overberger Feliz Navidad“, was wohl bei jedem für eine Gänsehaut sorgt.

In diesem Jahr müssen wir leider auf die so liebgewonnene Tradition verzichten.

Da hat sich die 10a etwas wirklich Besonderes einfallen lassen:

Sie haben einen kompletten Vormittag in der Schülerküche gebacken, was das Zeug hält und liebevoll Tütchen mit den Köstlichkeiten verpackt. Jeder, der zur Overbergschule gehört, hat so ein wunderschönes Tütchen bekommen und dazu gab es noch viele weihnachtliche Briefe für jeden Einzelnen.

Das tut in dieser merkwürdigen Zeit so gut, dass ihr an uns alle gedacht habt und mit soviel Herzblut für uns gebacken und geschrieben habt.

Ein großes Dankeschön an euch liebe 10a und an euren Klassenlehrer Herrn Grave!

 

Schülerfirma Werken in Bocholt

Nach den Herbstferien sind sie wieder gestartet, unsere Schülerfirmen in den Bereichen Hauswirtschaft und Werken:

Herr Lorei und seine Schülerfirma Werken hatten direkt eine große Herausforderung zu meistern und konnten so ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Sie haben gemeinsam das Bienen-Haus der schuleigenen Imker-AG auseinander gebaut und an neuer Stelle dann wiederaufgebaut.

Aufgrund des Baus des neuen Spielplatzes auf dem an das Schulgelände anschließenden Kubaai-Geländes mussten unsere Bienen „umziehen“!

Sehen Sie das Ergebnis selbst:

Schülerfirma Hauswirtschaft in Bocholt

Auch die Schülerfirma Hauswirtschaft um Herrn Grave hat die schuleigene Küche nach den Herbstferien direkt in Beschlag genommen und „corona-konform“ mit Masken und Einmal-Handschuhen bewaffnet und natürlich mit dem nötigen Abstand erste Rezepte getestet.

Leider dürfen diese in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht an die anderen Schülerinnen und Schüler verkauft werden. Trotzdem lässt sich die Schülerfirma Hauswirtschaft nicht den Spaß an ihrer Arbeit nehmen und zaubert wöchentlich leckere Gerichte und es duftet jedes Mal ziemlich verführerisch.

Sehen Sie das Ergebnis selbst:

Meerschweinchen zu Besuch

Die Coronamaßnahmen schrecken uns nicht ab!!!!

Die Meerschweinchengäste Comanda und Lena waren zu Besuch in der Klasse 7 in Ahaus!!!!

Mit vollem Elan und viel Freude wurde in der Klasse 7 am Dienstagmorgen über Meerschweinchen gesprochen. Über die Herkunft, Arten, Haltung, Nahrung, Fortpflanzung berichtete Tom, ein Schüler der Klasse 7 in Ahaus. Frau Reiß, Frau Hölker und die anderen SchülerInnen verfolgten diesen Vortrag mit voller Begeisterung.

Zurück