News

Klassenfahrt nach Ameland

Seit 1974 fahren die Klassen 7 oder 8 der Overbergschule nach Ameland. Diese Fahrt ist im Lehrplan der Overbergschule verankert und wird in mehreren Unterrichtsfächern vor- und nachbereitet. Ganze Generationen von Schülerinnen und Schülern kennen und lieben die Häuser High Chaperral und Haus Zonnebloem. Zu beiden Unterkünften gehört ein großes Außengelände mit Sitzecke, Spiel- und Fußballplatz, das gerne von ihnen als Sport- und Chillgelegenheit genutzt wird. Immer sind auch 2 oder drei Kochfrauen bzw. Köche mit von der Partie, die die Schüler mit frischen und gesunden Mahlzeiten versorgen. Auch das traditionelle Wunschessen der Schüler – die selbst zubereiteten Hamburger – wird von ihnen stets liebevoll zubereitet.

Jede Klassenfahrt nach Ameland beginnt mit dem Hissen der selbst gemalten Fahne, die nach der Rückkehr in der Aula der Schule aufgehängt wird.

Zu den alljährlichen Highlights im Programm gehören:

  • eine Kutterfahrt zu den Robben- und Muschelbänken,
  • eine Radtour zum Leuchtturm,
  • eine Wattwanderung sowie
  • der Besuch des Naturkundemuseums,
  • des Heimatmuseums und
  • das Schwimmen im eigens gemieteten Schwimmbad. 

Auf besonderes Interesse bei den Schülern treffen auch immer die Disco und das Schützenfest, bei dem der Schützenkönig zuvor mit einer Armbrust ermittelt wird. Daneben werden noch viele Aktivitäten in und um das Haus angeboten wie das Bemalen von T-Shirts, Spieleabende, das Singen zur Gitarre, Strand- und Dorfspaziergänge.

Zurück