News

Unterricht ab dem 19.04.2021

Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien ab dem 19.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Wohngruppenmitarbeiterinnen und –mitarbeiter,

nach der neuesten Schulmail, die vom Schulministerium gestern abend gekommen ist, wird ab Montag dem 19.04.2021 der Schulbetrieb erstmal folgendermaßen stattfinden:

Die Regelungen, die vor den Osterferien galten, werden wieder eingeführt. Das heißt, alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 9 werden im täglichen Wechselunterricht wieder zur Schule kommen und entsprechend ihres normalen Stundenplans unterrichtet. Alle Klassen bleiben in ihren aufgeteilten Gruppen.

Für die nächsten zwei Wochen gilt:

Schüler der Gruppe A kommen an folgenden Tagen:

Mo. 19.04. – Mi. 21.04. – Fr. 23.04. – Di. 27.04. – Do. 29.04.

Schüler der Gruppe B kommen an folgenden Tagen:

Di. 20.04. – Do. 22.04. - Mo. 26.04. – Mi. 28.04.- Fr. 30.04.

 

Die Schüler der Abschlussklassen kommen wie bisher weiterhin jeden Tag zur Schule. In Bocholt sind das die Klassen 10a und 10b, in Ahaus die Klasse 10.

Die Schüler werden in Bocholt gemeinsam in ihrer Lerngruppe (mit entsprechendem Abstand und Hygieneregeln) unterrichtet, in Ahaus haben wir die Klasse 10 weiter in zwei Lerngruppen aufgeteilt.

Alle Schülerinnen und Schüler werden die schon erprobten Selbsttests zweimal pro Woche in der Schule verpflichtend durchführen. Schüler, die sich nicht testen lassen, können am Präsenzunterricht nicht teilnehmen. Auch alle Lehrer und das sonstige Personal der Schule werden zweimal pro Woche getestet.

Schüler der Klassen 5 und 6, die in der OGS angemeldet sind, gehen an ihren Anwesenheitstagen auch wieder in die OGS.

Die Busunternehmen sind von uns über die neuen Regelungen entsprechend informiert worden.

 

Passen Sie gut auf sich auf, herzliche Grüße

 

Georg Wrede

Schulleiter

 

 

 

 

Zurück